Stempelsektor bekam Zuwachs


Es ist mir eine Freude zu verkünden, dass Team Stempelsektor Nachwuchs bekam. In dem Sinne herzlich Willkommen im Team liebe Sabrina.

Als ob das nicht genug wäre, hat die Sabrina ein Wahnsinns Start hingelegt und innerhalb von zwei Wochen ein höheren Titel erreicht!

Ich bin mega stolz dich im Team zu haben und ich freue mich auf eine kreative Zeit.

Als kleine Wertschätzung gab es natürlich ein Willkommens Kärtchen und paar Geschenke, gerne zeige ich euch die Karte 🙂

Ich und meine Schmetterlinge, das darf natürlich nicht fehlen. Das Highlight dieser Karte sind die weißen Nähten. Stellt euch vor, ich habe mir vor 3 Jahren eine Nähmaschine gekauft um auf Papier schöne Akzente machen zu können. Genau jetzt habe ich diese das erste Mal benutzt. Ich habe viele Nerven verloren, die Technik und ich sind keine Freunde aber ich habe diesmal allein was hinbekommen, je stolzer bin ich öfters diese Maschine zu benutzen. Fürs erste mal kann ich zufrieden sein oder was sagt ihr? Habt ihr schon auf Papier genäht, habt ihr Tipps für mich?

In Meeresgrün erstrahlt die Karte, auch eine persönliche Note wurde hier von mir festgehalten.

Den Namen habe ich auf Permanentpapier gestempelt und mit dem Wink of Stella Stift beglittert.

Die Steine habe ich mit einem Stampin Bland in Green eingeferbt.

Über weiteren Zuwachs freut sich das ganze Team, bald ist Sale-A-Bration Zeit, die beste Zeit sich einem Team anzuschließen und viele Geschenke abzusahnen.

Bleibt gesund, eure

Paper Connection with Friends „Mein Liblingsprodukt aus dem Herbst-/Winterkatalog“


Guten Abend zusammen und Willkommen bei Paper Connection with Friends. Heute wirds sehr spannend bei uns, denn jede von uns sucht sich sein Lieblingsprodukt aus dem Herbst-/Winterkatalog und kreiert was schönes damit. Ich bin schon sehr gespannt was die Mädels gezaubert haben.

Ehrlich gesagt fiel mir die Entscheidung nicht leicht, denn ich mag sehr viele Produkte aus unserem Katalog. Ich entschied mich für das Stempelset „Besinnlicher Advent“. Passend dazu gibt es eine Handstanze und so schaut das Produktpaket aus:

Kreiert habe ich eine Handvoll Karten, passend zum Geburtstag oder auch zur Weihnachten.

Mit dem Klick auf das unten beigefügte Foto werden ihr auf meinen Kanal weitergeleitet und könnt die Anleitung anschauen:

 

Da mein Vorrat an Glückwunsch Karten sich dem Ende neigte, bastelte ich gleich ein paar Exemplare mehr. Hier zeige ich euch die diversen Modelle:

Die zarten Zweige habe ich aus dem Framelits Set „Winterboquet“ in Silber und Pergament ausgestanzt und zu einem „Strauß“ gebunden.

Hier gehts weiter zu unserem Designer Team:

Bleibt kreativ, eure

 

 

Weihnachtliche Karte / Flockengestöber

17. Oktober 2018

Gestern fand ich Zeit zum basteln und konnte paar Karten kreieren. Natürlich dreht sich alles um das Thema Weihnachten, was sonst gee 😉

Gerne zeige ich euch mein Werk. Ich entschied mich für keine klassischen Farben, sondern für eine Schwarz-Weiß-Grün Kombi. Gewöhnt euch bitte jetzt schon dran, denn die Farbe Schwarz wird mich die nächste Zeit häufiger begleiten.

Verwendet habe ich das neue Produktpaket „Flockengestöber“, welches limitiert nur von 1-31.November erhältlich sein wird, bist der Bestand abverkauft ist.

Ich hoffe ich war nicht zu mutig mit meinem Farbexperiment und dass euch das Design gefällt?

Den Hintergrund habe ich mit einem Pünktchen Stempel bestempelt, oder besser gesagt in Schwarz embosst.

Für die Flocken nahm ich das Glitzerpapier in Kupfer, irgendwo muss ich auch meine Restbestände aufbrauchen

Die Schneeflocken glitzern nur vor sich hin, ich liebe es

Über euer Feedback würde ich mich sehr freuen, bis dahin bleibt gesund

Eure

 

Karte zur Geburt in Blütenrosa und Babyblau


Vor kurz bekam ich einen Auftrag für die Geburt eines Mädchens. Heute würde ich euch gerne die Karte zeigen und auch diese gemeinsam mit euch nachbasteln. Auf meinem Blog zeige ich euch auch die blaue Variante für einen Jungen.

So schaut die Karte aus:

In zarten Rosa Tönen erstrahlt das Design. Der Storch stamm aus dem Stempelset „Precious Delivery“ und wurde auf Siedenglanzapier gestempelt und mit der Farbe aus den Kissen koloriert.

Wie ich genau vorgeganagen bin sieht ihr, indem ihr auf dieses Bild hier drückt. Ihr werdet automatisch auf meinen You Tube Kanal weitergeleitet:

Gerne zeige ich euch die blaue Variante:

Viel Spaß beim nachbasteln, bleibt kreativ!

Eure

Weihnachtliche Karte & Stamparatus


Guten Abend liebe Bastelfreunde,

Heute sieht ihr auf meinem Blog eine weihnachtliche Karte, die ich mit Hilfe von Stamparatus kreiert habe. Mit unserem Stempeltool ist es viel einfacher zu stempeln aber auch präziser und schneller wie mit der üblichen Methode. Jeder der in besitzt weiß ihn zu schätzen!

Hier zeige ich euch die Karte, um die es geht:

Schnell und einfach gemacht, mit wenig Material Aufwand.

Für den Hintergrund nahm ich das Stempelset „Sheet Music“, die Motiv Wahl ist euch völlig frei.

Mit dem Klick aus das unten abgebildete Bild gelangt ihr direkt zu dem Video und könnt Schritt für Schritt meine Arbeit verfolgen:

Für die Grundkarte nahm ich Farbkarton in Saharasand und für die roten Akzente Merlotrot.

Viel Freude beim nachbasteln. Bleibt kreativ, eure

 

Stempelmafia Ideen & Inspiration- Herbst-/Winterkatalog 2018


Wunderschönen Guten Morgen ihr lieben, Heute zeigen wir euch, das sind ein paar der Stempelmafia Mädels, tolle Ideen rund um das Thema Herbst-/Winterkatalog.

Ich entschied mich für das Karten-Sortiment Erinnerungen & Mehr- In der Weihnachtswerkstatt und das dazu passende Designerpapier „In der Weihnachtswerkstatt“.

Designerpapier:

Karten-Sortiment:

Das tolle Karten-Sortiment besteht aus 56 Karten und 4 Bögen mit Aufklebern. Es gibt also genug Material zum verbasteln. Ehrlich gesagt wollte ich euch ein paar Karten zeigen aber es ist etwas eskaliert und am Ende sind es 14 Stück geworden. Natürlich zeuge ich euch alle 😉 was sonst

Vorsicht Bilderflut:

 

 

Mit zusätzlichen Materialien lassen sich schnell unterschiedliche Projekte zaubern. Für meine Karten habe ich hauptsächlich die Farbe Blutorange und Gartengrün verwendet.

Hier gehts zurück zu Melanie (hier klicken) und weiter zu der Sarah (hier klicken), ich freue mich auf unseren kreativen Austausch:)

Bleibt gesund, eure

 

„Zuckersüße Weihnachten“ mit Simply and more


Einen wunderschönen guten Morgen liebe Bastelfreunde und herzlich Willkommen zu der neuen Ausgabe von Simply and more. Die liebe Maren von madebymaren.de und ich kreierten schöne Projekte mit dem Stempelset „Zuckersüße Weihnachten“ und würden euch gerne diese zeigen. So schaut das Set aus:

Passend dazu gibt es eine Handstanze, diese trägt den Namen „Zuckerstange“ und ist zu finden in dem Herbst-/Winterkatalog auf Seite 6.

Für die Karte die ich euch präsentiere habe ich schlichte Elemente eingesetzt und ich habe diese relativ clean gehalten. Der Hintergrund wurde mit dem Prägefolder „Blätterkranz“ geprägt, der Effekt wirkt sehr elegant. Bevor ich euch mehr Details verrate zeige ich euch kurz die Karte:

In Glutrot habe ich die süßen Zuckerstangen gestempelt und eine davon mit dem Wink of Stella Stift beglittert (leider konnte meine Kamera den Effekt nicht einfangen).

Als Deko griff ich zu dem geflochtenen Leinenband und den Epoxidtröpchen in Matt. Für die Mattung nahm ich einen Streifen Glitzerpapier in Rot.

Vielen Dank fürs vorbeischauen und viel Spaß bei Maren (hier klicken), ich bin schon gespannt was uns schönes erwartet!

Bleibt kreativ, eure

 

Stampin@first Blog Hop – Aquarelltechnik


Ein herzliches Hallo da draußen und Willkommen zum Blog Hop von den wunderbaren Mädels von Stampin@first! Diesmal dreht sich alles um das Thema Aquarelltechnik. Ich persönlich liebe diese Technik, einfach mit den Farben und Wasser spielen und es entstehen immer andere Effekte.

Ich habe mich entschieden mit der Farbe aus den Stempelkissen, der Glanzfarbe in Champagner und einem Stück steifer Folie zu arbeiten. Es geht ganz einfach, ich erkläre euch schnell wie ich vorgegangen bin.

Als erstes habe ich mein Stempelkissen in Heidelbeere auf der Folie abgedrückt und dies mit dem Stampin Spritzer bespritzt. Hier habe ich in dem Spritzer meine Glanzfarbe mit Wasser und Alkohol vermischt. Dieser Effekt ist einfach wunderschön:

Sieht ihr den Schimmer? Ein Traum nicht wahr, ich bin verliebt 😉

Als nächstes habe ich alles trocknen lassen, ah ja ich arbeitete auf einem Stück Seidenglanz. So schnell war mein Aquarellhintergrund fertig und so schaut meine fertig dekorierte Karte aus:

Da wir bald Halloween haben dachte ich mir, dass ich eine Karte für den Anlass kreieren könnte. Das Highligt ist hier, das in Glanzfolie-Silber ausgestanztes Spinnennetz. Hier griff ich zu den Framelits Formen „Hexenkessel“. Drüber dekorierte ich ein Stück Tüll. Die Fledermäuse runden das Bild auf.

Der Spruch stamm aus dem Stempelset „Trick or Tweet“.  Die Karte hat einen längliches Format von 21,5x21cm.

Vielen Dank für euren Besuch, hier geht es weiter zu Aline (hier klicken) und dem Designer Team:

Heike: papier-kult.de
Christiane: christianespapierkunst.de
Conni: stempellicht.de
Melanie: kidesos-stempelwelt.de
Anne: allerlei-liebhaberei.blogspot.com
Karolina: stempelsektor.de (das bin ich)
Aline: trashtortendesign.de
Nadine: stempelhead.com
Melli: bastelflocke.de 

Viel Freude bei unserem kreativen Austausch, lieben Gruß

 

Rustikale Geburtstagskarte


Hallo zusammen,

auf meinem Blog zeige ich euch eine rustikale Geburtstagskarte. Diese wurde für ein Familienmitglied angefertigt und passt wunderbar zum Geburtstagskind.

Die Karte ist schlicht in Blau-Weiß-Braun gestaltet, farblich etwas an das Oktoberfest angefaucht.

Für den Hintergrund verwendete ich das DSP Papier „Holzdekor“ und den karierten Stempel „Buffalo Chick“. Die Karte erstrahlt in einem kühlen Blau, genauer gesagt in Pazifikblau.

Die schicke Vase stamm aus dem Stempelset „Landleben“ und wurde mit den Stampin Blands koloriert.

Den Kreis habe ich mit einem Zierdeckchen in Perglanz-Optik unterlegt.

Ich wünsche euch viel Spaß bei nachbasteln, bleibt kreativ

Eure